Zweck

Die Vereinigung bezweckt:

  • Die Koordination und Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder als hochspezialisierte Paraplegikerzentren der Schweiz gegenüber Verbänden, Kliniken / Spitälern, Institutionen, Behörden, Politikern und in der Öffentlichkeit.
  • Die Förderung und Institutionalisierung der gegenseitigen Kontakte sowie des Austausches unter ihren Mitgliedern, mit der Schweizerischen Gesellschaft für Paraplegie (SSoP) sowie der Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS).
  • Die Kontaktpflege und den Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene mit Paraplegikerzentren und Verbänden wie Deutsch-Medizinische-Gesellschaft für Paraplegie (DMGP), Association Francophone Internationale des Groupes d'Animation de la Paraplégie (AFIGAP), International Spinal Cord Society (ISCOS). Die Kontaktpflege mit SW!SSREHA (Vereinigung der Rehabilitationskliniken), SwissDRG AG und weiteren relevanten Verbänden und Vereinigungen.
  • Die Entwicklung von Qualitäts- und Leistungskriterien für die hochspezialisierte Behandlung und Rehabilitation von Querschnittgelähmten, in enger Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Paraplegie (SSoP).